Fettnäpfchen

 

Die Irländer sind ein sehr freundliches Volk und sie legen auch einen großen Wert auf Höflichkeit. Man macht mit Sicherheit nichts falsch, wenn man einmal mehr „thank you“, „please“ oder „excuse me“ sagt. Wenn man ein Geschäft betritt, wird man oft mit dem Satz „Hey, how are you?“ begrüßt. Das Gegenüber erwartet dann keine Antwort sondern am besten ein kurzes „Fine, how are you?“ oder irgendwas in der Art, denn die Frage gehört hier einfach zur Begrüßungsfloskel dazu.

 

Schlangen werden in Irland sehr ernst genommen und man sollte sich auf jeden Fall immer hinten anstellen, denn ansonsten macht man sich unbeliebt.

 

In einem irischen Pub kann man schnell mal in einer Runde zu einem Bier eingeladen werden. Wenn man diese Einladung annimmt, ist es klar, dass man auch selbst noch eine Runde schmeißen muss.

 

Wenn man niest, entschuldigt man sich in der Regel gleich dafür, bekommt aber trotzdem oft noch ein „bless you“ zu hören.

 

Sie sollten Dublin und Irland niemals mit England verwechseln oder so sprechen, als ob es das gleiche sei.

 

 

 

Englisch lernen

Englisch auf Sprachreisen in das Ausland lernen und anwenden.