Highschool

 

Highschool in Dublin

Auslandsaufenthalte sind bei Schülern sehr beliebt. Besonders oft zieht es die Schüler ins englischsprachige Ausland, da die englische Sprache im Berufsleben und auch sonst immer wichtiger wird. Viele Schüler wollen ihre Englischkenntnisse in Irland perfektionieren. Hier können Sie auch wählen, ob sie für einen, zwei oder drei Terms (das entspricht dann einem ganzen Schuljahr) im Ausland bleiben möchten.

 

Die grüne Insel

Irland macht seinem Spitznamen alle Ehre und bietet jede Menge unberührte Natur, faszinierende Landschaften und erholsame Ruhe. Zwischen Flüssen, Seen, rauen Küsten, grünen Flächen und Großstädten hat Irland sehr viel zu bieten. Ein Viertel der fast vier Millionen irischen Einwohner leben in der Hauptstadt Dublin, in der es viele Sehenswürdigkeiten und Shoppingmöglichkeiten zu entdecken gibt. Auch die Theater und Konzertgebäude laden zu einem Besuch ein. Die irische Folkmusik ist immer noch sehr beliebt und wird in vielen Bars und auf Konzerten gespielt.

 

Freundliche Gastgeber

Bei einem Auslandaufenthalt kommen die Schüler in der Regel in Gastfamilien unter. Hier lernen sie die irische Kultur und die englische Sprach so richtig kennen. Iren gelten als jung, herzlich, freundlich und gesellig und sorgen so dafür, dass die Schüler sich bei einem Aufenthalt besonders gut aufgehoben fühlen. Sie behandeln die Schüler wie ihre eigenen Kindern und integrieren sie voll in den Familienalltag. Bei einem Aufenthalt in Dublin hat man aufgrund der geographischen Nähe die Möglichkeit zu Weihnachten in die Heimat zu fliegen, um Freunde und Familie mal wiederzusehen.

 

Wie funktioniert Highschool in Irland?

Das irische Schulsystem ist in Grundschule, Sekundärstufe und weiterführende Schule unterteilt. Die Schüler besuchen meist sechs bis sieben Pflichtfächer und müssen dazu noch zwei bis drei Wahlfächer besuchen. Das Schuljahr ist in drei terms unterteilt, die auch Gastschülern die Möglichkeit bieten nur für einen kurzen Aufenthalt von einem term nach Irland zu kommen. Die Klassen sind in Irland kleiner als in Deutschland, was für eine persönlichere Atmosphäre in den Klassenräumen sorgt. An den meisten Schulen ist das Tragen einer Schuluniform üblich.

 

Ein Schuljahr im Ausland ist eine einzigartige Möglichkeit um seine Sprachkenntnisse zu perfektionieren und eine tolle Lebenserfahrung zu machen. Es bleibt mit Sicherheit eine unvergessene Zeit!

 

 

 

Englisch lernen

Englisch auf Sprachreisen in das Ausland lernen und anwenden.